Achtsamkeit Lesung im Coworking Toddler

Lilian Güntsche 24. Juni 2017

Hallo mei­ne lie­ben DIGNIFIED Friends! Wir haben wie­der ein klei­nes Event‐Update für Euch: Meine nächs­te Buchlesung zu „Achtsamkeit in digi­ta­len Zeiten – ein per­sön­li­cher Wegweiser für mehr Ruhe in der Beschleunigung” fin­det nächs­ten Mittwoch am 28.6.17 von 10–11:30 Uhr in Berlin Prenzlauer Berg statt. Dieses mal habe ich die beson­de­re Ehre im Coworking Toddler ein­ge­la­den zu sein. 

Eine beson­de­re Location, die eine tol­le Botschaft und ein sehr ori­gi­nel­les Konzept ver­eint: Kita und Coworking in einem. „Unser Konzept ver­bin­det Beruf und Kinderbetreuung: Bei uns kön­nen Eltern in einem pro­fes­sio­nel­len Umfeld kon­zen­triert arbei­ten, wäh­rend ihre Babys und Kleinkinder in der Kita direkt neben­an nach einem eige­nen päd­ago­gi­schen Konzept lie­be­voll in der Gruppe betreut wer­den” (Coworking Toddler). 

 Tolle Idee, wie ich fin­de. Das unter­stüt­ze ich sehr sehr ger­ne! Denn ich habe gro­ßen Respekt vor allen Frauen, die Beruf und das Mama‐Sein spie­lend unter einen Hut bekom­men! Ich freue mich daher ganz beson­ders auf die gemein­sa­me Veranstaltung im Coworking Toddler und dar­auf ein paar Zeilen aus mei­nem Buch ver­le­sen zu dür­fen. 

Hier alle Event Details auf einen Blick:

Veranstaltung: Buchlesung & Vortrag „Achtsamkeit in digi­ta­len Zeiten – ein per­sön­li­cher Wegweiser für mehr Ruhe in der Beschleunigung” mit Lilian N. Güntsche 
Datum: Mi. 28.06.2017
Zeit: 10:00 – ca. 11:30
Location: Im Coworking Toddler, Greifenhagener Str. 48, 10437 Berlin

Wenn ihr euch für Impulse und Tipps für mehr Achtsamkeit in digi­ta­len Zeiten inter­es­siert, sichert Euch schnell noch einen der begrenz­ten Plätze.

—> Hier gehts zur Anmeldung. 

Programm Lesung „Achtsamkeit in digi­ta­len Zeiten” am 28.06.17 @CoworkingToddler:
Nachfolgend eine klei­ne Programmvorschau für Euch, wel­che Themenschwerpunkte am Mittwoch im Fokus ste­hen. Dieses Mal sogar mit einem exklu­si­ven Special zum Thema Achtsamkeit für Kinder (mehr dazu auch in unse­rem Blog Beitrag). Das Event wird also in jedem Fall „Kid‐Friendly” :-) Ich hof­fe vie­le wun­der­ba­re „Working Moms” dort anzu­tref­fen und freue mich auf den Austausch mit Euch! 

1. Vom Smartphone zurück zum Moleskine
– Einleitung: Warum schreibt eine Digitalberaterin ein Buch über Achtsamkeit? Wie alles begann.

2. Ab jetzt immer im Jetzt!
– Achtsamkeit was heißt das eigent­lich? Und war­um ist es so wich­tig gewor­den?

3. „Von mind full zu mind­ful” oder auch „von Always‐On zu Always‐Omm”
– Wie gelan­ge ich zu mehr Fokus im Zeitalter der Ablenkung?

4. Die 7 Ebenen der Achtsamkeit
– Warum Achtsamkeit weit mehr ist als nur Yoga und Meditation und wie ich mei­ne per­sön­li­che Rezeptur fin­den kann.

5. AiA‐Modell: Achtsamkeit im Alltag
– Auszug aus dem Umgang mit digi­ta­len Medien (Tipps und Tricks)

6. Exkurs & Open Discussion: Mindful Education
– Exklusives Special für den „Working Moms”  Teilnehmerkreis: Wie kann ich Achtsamkeit mit Kindern üben? Und was kann ich von ihnen ler­nen? (Siehe auch Blog Post „Achtsamkeit für Kinder”). 

________________________________

Mehr zum Buch „Achtsamkeit in digi­ta­len Zeiten” von Lilian N. Güntsche? –> Bitte hier ent­lang. 

Mehr über das Konzept des Coworking Toddler in Berlin erfahrt ihr hier:  

Coworking Toddler denkt Kinderbetreuung ganz neu, um Familien end­lich ech­te, geleb­te Vereinbarkeit zu ermög­li­chen. Der ers­te Standort in Berlin Prenzlauer Berg ist in der Greifenhagener Str. 48, nahe dem S‐ und U‐Bahnhof Schönhauser Allee, zu fin­den.

Unser Konzept ver­bin­det Beruf und Kinderbetreuung: Bei uns kön­nen Eltern in einem pro­fes­sio­nel­len Umfeld kon­zen­triert arbei­ten, wäh­rend ihre Babys und Kleinkinder in der Kita direkt neben­an nach einem eige­nen päd­ago­gi­schen Konzept lie­be­voll in der Gruppe betreut wer­den. 

Coworking Toddler

Wir schaf­fen den Raum für bes­se­res Arbeiten und mehr Familienleben – davon pro­fi­tie­ren alle: Kinder, Eltern und Unternehmen!

Coworking Toddler passt zu:
• Eltern, die selb­stän­dig, frei­be­ruf­lich oder ange­stellt im Homeoffice arbei­ten.
• Eltern, die kon­zen­triert arbei­ten und trotz­dem in der Nähe ihrer Kinder sein möch­ten.
• Eltern, die sich für ihre Kinder eine lie­be­vol­le Betreuung wün­schen.
• Eltern, die ech­te Vereinbarkeit leben wol­len.
• Eltern, die eine neu­es Kinderbetreuungskonzept suchen, das den Bedürfnissen von Kindern und Eltern gerecht wird.