Zum Inhalt springen

Inspiration

Die 7 Chakras für mehr Energie

Content Area

Categories

Die 7 Chakras für mehr Energie

Hast Du schonmal von Chakras gehört und Dir vielleicht sogar in diesem Moment gedacht, das tangiert Dich nicht?

Ich lade Dich ein, dies noch einmal zu durchdenken, nachdem Du dieses freundlich aufbereitete Animationsvideo für Kinder gesehen hast, welches die 7 Chakras und die Kraft und Gedankenwelt hinter den Hauptenergiequellen im Körper anschaulich zum Ausdruck bringt. Aber sei bedacht..denn das Öffnen der Chakras ist ein sehr intensives Erlebnis, wie auch der Guru dem jungen Avatar im Video erläutert. Fängst Du einmal an, kannst Du nicht aufhören, bis alle 7 Chakras geöffnet sind. Die Energie möchte schließlich fließen! :-)

Bist du bereit für die Reise ins Ungewisse?! Willst Du mehr Energie? Dann finde heraus wo Deine Blockaden liegen und schau Dir das Video „How to open Your 7 Chakras – as explained in a children’s show“ an: 

In diesem Video erklärt der Guru dem kleinen Avatar folgendes: 

Das erste Chakra ist das Erde oder auch Wurzel-Chakra: Es widmet sich dem Überleben und dem Sein. Es wird blockiert durch Furcht und Angst. Wovor hast Du am meisten Angst? Lass diese Furcht zu und gebe Dich ihr hin.

Das zweite Chakra ist das Wasser oder auch Sakral-Chakra: Es widmet sich der Leidenschaft and ist blockiert von Schuldgefühlen. Wofür beschuldigst Du Dich selbst? Vergebe Dir!

Das dritte Chakra ist das Feuer oder auch Solarplexus-Chakra: Es widmet sich dem eigenen Willen und wird blockiert durch Schamgefühl. Wofür schämst Du Dich? Finde Balance indem Du es lernst zu akzeptieren.

Das vierte Chakra ist das Wind oder auch Herz Chakra. Es widmet sich der Liebe und wird blockiert von Trauer und Elend. Lege Dir Deine Trauer offen und lass den Schmerz den Fluss hinab laufen.

Das fünfte ist das Äther oder auch Hals Chakra. Es widmet sich der Wahrheit und wird blockiert durch Lügen. 
Du kannst nicht lügen darüber was Deiner Natur entspricht. Akzeptiere wer Du bist und stehe dazu.

Das sechste Chakra ist das Geist oder auch Stirn-Chakra. Es widmet sich der Erkenntnis und wird blockiert von Illusionen. Die größte Illusion ist, dass wir alle separiert sind.  In Wirklichkeit sind wir alle verbunden (und nicht nur durch Mobiltelefone und das Internet! ;)) Sei offen dafür es zu fühlen.

Das letzte ist das Universum oder auch Kronen-Chakra. Es widmet sich der kosmischen Energie und Spiritualität und wird blockiert durch Anhaftung. Lass alle Abhängigkeiten und Verbindungen los, gebe Dich hin und lass einfach los.

Die Öffnung der Chakras kann auch durch das Tragen bestimmter Farben und der Symbole dahinter unterstützt werden. Beim Yoga gibt es viele Übungen, die sich sich der Lösung von Blockaden innerhalb einer dieser 7 Energiezentren widmen. Auch hier wird viel mit Chakras gearbeitet.

Im Internet gibt es verschiedene Tests für einen ersten Chakras-Check und Lokalisierung von Blockaden oder Schwächen innerhalb der Energiequellen. Auch ayurvedische Massagen können helfen um wieder in Fluss zu kommen.

Wurzel-Chakra ArmbandIch trage persönlich zum Beispiel immer ein Armband mit dem Wurzel-Chakra um mein Handgelenk von der Firma Daisy London. Das Armband habe ich mit Freunden in Thailand erworben und es erinnert mich jeden Tag daran mir die Frage zu beantworten, wer ich bin und gibt mir Kraft mit beiden Füßen fest verwurzelt im Leben zu stehen – egal was kommt. Es ist das ICH BIN Chakra und zudem hat es die Farbe rot, die ich persönlich gerne mag. Also wenn schon spirituell – warum dann nicht mit Stil! :-)  
Ich glaube wir haben alle einen Hang zu dem einen oder anderen Chakra und Blockaden oder Schwächen in anderen und es ist natürlich auch mal interessant herauszufinden, wo wir am stärksten sind, also am meisten im Fluss mit uns selbst. Dies kannst Du zum Beispiel online herausfinden, hier ein Test, den ich gerade erst durchgeführt habe.

Viel Spaß dabei und herzlich Willkommen in der Welt der Energie!
May the force be with you!